Wer noch schnell vor dem Urlaub etwas gegen Falten tun möchte, ist bei Botox richtig. Botox verhindert bei rechtzeitiger und regelmässiger Anwendung die Faltenbildung und erhält das jugendliche Aussehen.

Botox ( Botulinum Toxin) ist ein Gift, das die Überleitung an den Endplatten im Muskel blockiert und dadurch den behandelten Muskel lähmt. In einem Zeitraum von 3 bis 6 Monaten wird das Toxin abgebaut und der Muskel funktioniert wieder wie vorher.


Das Toxin ist schon lange bekannt und führte früher bei unsachgemäss behandelten Konservendosen zum sogenannten Botulismus. Später setzte man es ein um spastische Muskeln (ständig kontrahierte Muskeln) bei Muskel- und Querschnitterkrankungen zu behandeln. Im Jahr 2002 wurde Botox für den aesthetischen Bereich zugelassen.


Im Gesicht wirkt Botox, indem es kleine Gesichtsmuskeln gezielt lähmt und dadurch die sogenannten mimischen Falten glättet. Viele der Gesichtsfalten ( Zornesfalte, Stirnfalte, Krähenfüsse) entstehen durch Muskelkontraktion, in den tieferen Schichten (quer zur Faltenbildung). Da die Haut durch die Muskelbewegung immer an der gleichen Stelle gefaltet wird, entsteht wie bei einem Blatt Papier mit der Zeit eine permanente Falte.


Bei den mimischen Falten unterscheidet man negative und positive, als positive werden die Lachfalten um die Augen gesehen, als negativ oder streng die Zornesfalten oder die Stirnfalten. Bei der Behandlung kommt es darauf an, jeweils den richtigen Muskel in der richtigen Dosierung mittels sehr dünner Nadeln zu lähmen, damit kein hängendes Oberlid oder das sogenannte Mephistozeichen (abnormes Höherstehen der äusseren Augenbraue) entsteht. Dies ist zwar reversibel, aber lästig und auffällig, kann aber durch Einspritzen an den richtigen Stellen vermieden werden. Durch die richtige Dosierung wird auch das sogenannte Maskengesicht verhindert.


Falls die Faltenbildung schon zu stark ist, verschwindet sie auch nicht durch eine Botoxbehandlung, sondern man muß zusätzlich in einem zweiten Schritt Filler verwenden. Deshalb ist besonders im Sommer, wo es durch die Sonnenbestrahlung zu einem vermehrten Zukneifen der Augen und ziehen der Brauen kommt, eine rechtzeitige Behandlung sinnvoll. Insgesamt verhindert Botox bei rechtzeitiger und regelmässiger Anwendung die Faltenbildung und erhält das jugendliche Aussehen.

 

Dr. Thomas Bauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle Foto: Casimiro PT/Shutterstock.com

Sie wollen keine Meldung verpassen?

Dann klicken Sie einfach untenstehenden Button!

Blog-Feed abonnieren

NEWSLETTER

Wenn Sie sich für regelmäßige Informationen aus dem house of excellentbeauty interessieren, melden Sie sich bitte hier für einen Newsletter an.

Newsletter


Wochenenddienste

23./25. August 2019
Dr. Thomas Bauer
+43 664 1383789

30./1. September 2019
Dr. Carlo Hasenöhrl
+43 676 5877660

6./8. September 2019
Dr. Carlo Hasenöhrl
+43 676 5877660


barrierefreier Zugang

HOUSE OF EXCELLENTBEAUTY

Alle Rechte vorbehalten house of excellentbeauty

powered by webEdition CMS