Info

Der mittlere Gesichts-Bereich, vor allem der Nasen- und Wangen-Bereich war uns Plastischen Gesichts-Chirurgen immer ein Sorgenkind. Die Anwendung der Knopfloch-Chirurgie revolutionierte jetzt auch diesen Bereich. Man kennt das Prinzip der Knopflochchirurgie beispielsweise von Eingriffen zur Gallensteinentfernung oder gynäkologischen Eingriffen. Dank winzigster Endoskope sind keine großen Schnitte mehr erforderlich. Die Heilung erfolgt daher viel schneller und ist mit wesentlich weniger Schmerzen verbunden. In der Plastischen Gesichtschirurgie verhilft diese Methode seit längerem zu beinahe unsichtbaren Narben und zeigt somit die Kunst des Operateurs bei der Straffung der Halsregion oder bei der Hebung von Augenbrauen.

Nase- und Wangenbereich sind besonders wichtig. Eine Herausforderung für Plastische Chirurgen war das klassische Facelift, bei dem die mittlere Gesichtspartie am wenigsten von der Straffung und Hebung des Gewebes profitierte. Der endoskopische Zugang über den Haaransatz an der Schläfe ermöglicht, dass die kleinen Narben einfach unsichtbar bleiben. Die mikrochirurgischen Instrumente gelangen direkt in den Problembereich. Abgesunkenes Gewebe, das im Laufe des Lebens die Spannung verloren oder der Schwerkraft nachgegeben hat, wird angehoben, neu fixiert. Damit ist eine Verjüngung dieses wichtigen Gesichtsbereiches möglich. Unnatürliche Spannungen, die dem Gegenüber ein durchgeführtes Lifting geradezu signalisierten, gehören damit der Vergangenheit an. 
 
Die Verwendung endoskopischer Techniken in der Plastischen Chirurgie hat einerseits die Ergebnisse wesentlich verbessert, andererseits sind Eingriffe möglich geworden, die früher gar nicht optimal durchgeführt werden konnten. Für den Patienten ist die Operation schonender, das Ergebnis sieht einfach natürlich aus.

Behandlungsablauf

Nach der Operation verspüren die Patienten kaum Schmerzen. Das perfekte Ergebnis dieser Methode ist nach zwei bis drei Wochen zu sehen, denn dann sind die Schwellungen abgeklungen. Ein taubes Gefühl an der Lippe sowie ein Spannungsgefühl im Wangenbereich halten ein bisschen länger an, sind aber nach mehreren Wochen ebenfalls verschwunden.

Zusammenfassung

  • die Knopfloch-Chirurgie revolutionierte auch die Plastische Chirurgie
  • dank winzigster Endoskope sind keine grossen Schnitte mehr erforderlich
  • die Heilung erfolgt schneller
  • wesentlich weniger Schmerzen
  • kaum sichtbare Narben
  • Ergebnis nach zwei bis drei Wochen sichtbar
  • natürlicheres Ergebnis

Ärzte

 Dr. Thomas Bauer mehr...
 Dr. Carlo Hasenöhrl mehr...
 Dr. Elisabeth Zanon mehr...

Terminwunsch










Captcha

Felder die mit einem Sternchen versehen wurden, sind obligatorisch.

Anfrage







Captcha

Felder die mit einem Sternchen versehen wurden, sind obligatorisch.

Volltextsuche


Ordination Innsbruck

Brucknerstraße 1a
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 587766-0

Ordination


Tagesklinik Innsbruck

Brucknerstraße 1a
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 587766-0

Tagesklinik


Ordination Wien

A-1010 Wien
Kohlmarkt 6 (Eingang Wallnerstrasse 2)
Telefon: +43 1 3695977-0

Ordination


NEWSLETTER

Wenn Sie sich für regelmäßige Informationen aus dem house of excellentbeauty interessieren, melden Sie sich bitte hier für einen Newsletter an.

Newsletter


excellentbeauty COSMETICS

Unsere Produktlinie


Wochenenddienste

27./29. Oktober 2017
Dr. Carlo Hasenöhrl
+43 676 5877660


HOUSE OF EXCELLENTBEAUTY

Alle Rechte vorbehalten house of excellentbeauty